Sind Radarwarner legal?

Die Frage, ob Radarwarner legal sind, kann in Europa nicht einheitlich beantwortet werden. Es gibt Länder, in denen die Verwendung von Radarwarnern legal ist, während in anderen EU-Ländern nur die Verwendung von Störsendern verboten ist. In anderen Ländern sind nur Radarwarner zulässig, die Kameras mit fester Geschwindigkeit über GPS melden, nicht jedoch Radarempfänger.

Deutschland: Radarwarner erlaubt – Nutzung jedoch nicht.

In Deutschland zum Beispiel sind Radarwarner grundsätzlich nicht verboten, jedoch deren Nutzung während der Fahrt regelt dies der Bußgeldkatalog in Verbindung mit der StVO §23 (1c) als eine Ordnungswidrigkeit:

Wer ein Fahrzeug führt, darf ein technisches Gerät nicht betreiben oder betriebsbereit mitführen, das dafür bestimmt ist, Verkehrsüberwachungsmaßnahmen anzuzeigen oder zu stören. Das gilt insbesondere für Geräte zur Störung oder Anzeige von Geschwindigkeitsmessungen (Radarwarn- oder Laserstörgeräte). Bei anderen technischen Geräten, die neben anderen Nutzungszwecken auch zur Anzeige oder Störung von Verkehrsüberwachungsmaßnahmen verwendet werden können, dürfen die entsprechenden Gerätefunktionen nicht verwendet werden.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.